Digitale Lernzielkontrolle

In den Klassen wird der Unterricht nicht nur durch digitale Medien bereichert, auch Lernzielkontrollen werden mit verschiedenen Programmen digital durchgeführt. Lehrerinnen und Lehrer erstellen mit einem Onlineprogramm eine Lernzielkontrolle, die im Unterricht eingesetzt wird.

In der Unterrichtstunde startet jede SchülerIn am Tablet das Programm. Die Lehrperson zeigt per Laptop und Beamer den Zugangscode für die jeweilige Aufgabe.

Über die Leinwand werden die Fragen angeboten. Nun hat jedes Kind hat am Tablet oder Handy 4 unterschiedliche Farbsymbole, wobei das Symbol mit der richtigen Antwort angeklickt werden muss.

Nach einer festgesetzten Zeit oder wenn alle teilnehmenden Kinder eine Antwort angeklickt haben, wird die nächste Frage angezeigt.

Nach Abschluss der Lernzielkontrolle sehen alle Kinder sofort die Auswertung.

In verschieden Klassen werden unterschiedliche Programme eingesetzt.

So wird Kontrolle positiv wahrgenommen.