MuT- Mittelschule und Theater

Im Schuljahr 2015/16 erarbeiteten die beiden Theaterpädagoginnen des Burgtheaters mit der Neuen Mittelschule College Hernals ein Theaterstück, an dem die ganze Schule beteiligt war. Dieses groß angelegte Schulprojekt heißt MuT und hat sich zum Ziel gesetzt, durch Theaterarbeit Mut und Lust auf die Bühne und auf das Leben zu machen.

Die SchülerInnen entwickelten im Unterricht und im Freifach „Theater“ unter der Leitung von Frau Regina KRIMMEL-MAIRINGER Szenen für das Stück, im textilen Werken wurden Kostüme gefertigt und im Sportunterricht das Tanzbein geschwungen. Höhepunkt on MuT bilden die Aufführungen im Kasino, bei denen über 100 SchülerInnen und Schüler auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ standen.

„King A – eine Ode an jedes Ritterherz“

von Inez Derksen

Der junge Artus zieht das sagenumwobene Schwert „Excalibur“ aus dem Stein und wird dadurch von einem Moment auf den anderen zum König eines ganzen Landes. Doch wie regiert man eigentlich ein Land? Und was heißt es, ein erhabener Ritter zu sein? Artus möchte mit Worten und nicht mit Schwertern kämpfen. So versammelt er seine Ritter um einen großen, runden Tisch und erfindet die Tafelrunde, in der alle Entscheidungen gemeinschaftlich getroffen werden. Keine leichte Aufgabe. Vor allem, wenn man sich verliebt hat und plötzlich nichts mehr teilen will …